Dubai SkyWay-Projekt

Dubai bekommt ein neues Transportsystem mit 21 Haltestellen

Dubai investiert in den öffentlichen Nahverkehr. Das neue SkyWay-Projekt wird das Finanzzentrum mit der Innenstadt und dem Geschäftsviertel verbinden und kann bis zu 17.000 Passagiere pro Stunde befördern.

Öffentliches Transportsystem über 15 Kilometer

Quelle: SkyWay

Dubai will den öffentlichen Nahverkehr stärker fördern. Mittels neuer Transportsysteme sollen Lösungen für kurze Strecken angeboten werden, so dass Fahrgäste ihre Ziele gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können. Jetzt hat Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Premierminister des Emirats grünes Licht für das sogenannte SkyWay-Projekt gegeben: Das neue städtische Transportsystem soll sich über 21 Haltestellen und 15 Kilometer erstrecken und Fahrgäste entlang der Hochhäuser befördern.

Bis zu 17.000 Passagiere pro Stunde

Das neue SkyWay-System wird Dubais Finanzzentrum mit der Innenstadt und dem Geschäftsviertel verbinden. Optisch erinnert es ein wenig an eine Seilbahn mit Gondeln, wie man sie aus den Alpen kennt. Das Transportsystem besteht aus Kabinen, die oberhalb des Straßenverkehrs auf Schienen fahren und wurde von dem weißrussischen Unternehmen SkyWay Technologies entwickelt. Die Kabinen sind mit Generatoren ausgestattet und können eine maximale Geschwindigkeit von 150 km/h erreichen. Laut der Pressestelle des Emirats kann das System bis zu 17.000 Passagiere pro Stunde befördern, das Design des Systems soll mit der Dubai Metro harmonieren.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Urlaub in Dubai, Hintergrund-Informationen zum Land, sowie günstige Reise-Angebote nach Dubai. Unser Redaktionsteam durchstöbert täglich das Internet und spürt für Sie die günstigsten Hotel-, Flug- und Pauschalreisen für Ihren Dubaiurlaub auf.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

 

Reise­magazin

Land & Leute

Reisetipps

Reiseziele