Die 6 schönsten öffentlichen Strände in Dubai

Tipps & Infos wo sich in Dubai die besten Strände befinden

Manchmal möchte man im Urlaub Pool und Hotelstrand hinter sich lassen und eine neue Location ausprobieren. Dann stellt sich die Frage, wo es coole Strände gibt, die frei zugänglich sind. Wir haben die sechs schönsten öffentlichen Beaches für Dubai-Urlauber zusammengestellt.

La Mer: flanieren und entspannen am Jumeirah Beach

Strand La Mer

Die etwa 2,5 Kilometer lange Flaniermeile La Mer am Jumeirah Beach bietet entspanntes Strandfeeling, Shopping und Gastronomie an der Strandpromenade. Besucher lieben den schönen Sandstrand mit Strandhütten und Lounges. Wer schon immer mal eine Hängematte im Wasser ausprobieren wollte, ist hier genau richtig.

Location:

La Mer, Jumeirah 1

Fun und Action am Kite Beach

Strand Kite Beach

Einer der beliebtesten Strände Dubais ist der Kite Beach unterhalb des Burj Al Arab. Von Yoga über Beach Volleyball bis Kite Surfing, hier ist immer etwas los. Wer eine Pause vom Strandsport machen möchte, findet lecke Snacks bei den zahlreichen Food Trucks und brain food in der Strandbücherei. Und es wäre nicht Dubai, wenn es nicht auch diverse Shopping-Möglichkeiten am Strand gäbe.

Location:

Kite Beach, Umm Suqeim 1

The Beach für wunderschöne Sonnenuntergänge

The beach

Bei Anwohnern und Touristen gleichermaßen beliebt ist der Strand beim Wohnkomplex Jumeirah Beach Residence, kurz JBR. Dieser öffentliche Sandstrand liegt in der Nähe der Dubai Marina und bietet Strandliegen und Cabanas für einen entspannten Tag am Meer, an der Promenade erwarten die Besucher Geschäfte, Restaurants und Cafés. Hier gibt es auch einen Markt und einen kleinen Spielsalon. Ein Highlight sind die wunderschönen Sonnenuntergänge am „Beach“.

Location:

The Beach Dubai, JBR

Geheimtipp Black Palace Beach

Black Palace Beach

Black Palace Beach, auch bekannt als Secret Beach ist ein Geheimtipp unter den öffentlichen Stränden Dubais. Der „geheime Strand“ ist nicht leicht zu finden, aber wer den versteckten Weg zum Wasser findet, wird reich belohnt: hier gibt es keine Geschäfte, Restaurants und  den üblichen Dubai-Trubel. Nur feinen Sand und klares Wasser – das macht den Black Palace Beach zu etwas ganz Besonderem in der Wüstenmetropole.

Location:

Black Palace Beach, Al Sufoh

Nicht nur für Surfer: Sunset Beach

Sansut Beach

Einer der besten Spots für Surfing in Dubai ist der Sunset Beach. Der Strand ist praktisch die Verlängerung des beliebten Kite Beach und liegt gegenüber der Sunset Mall an der Jumeirah Beach Road. Sunset Beach ist einer der weniger bekannten Strände Dubais, so dass die Chancen gut stehen, bei einem Morgenspaziergang am Meer alleine zu sein. Allerdings hat man von hier den besten Blick auf das Burj Al Arab, tagsüber kommen also zahlreiche Touristen an den Strand, um ein Foto mit dem imposante Luxushotel zu schießen.

Location:

Sunset Beach, Jumeirah Beach Road, Jumeirah 3

Al Mamzar Beach für einen ruhigen Strandtag

Al Mamzar Beach Park

Der Al Mamzar Beach Park liegt im Norden Dubais, hier geht es vergleichsweise ruhig zu. Der  Strand geht über in einen 99 Hektar großen Park mit großen gepflegten Rasenflächen, Pools und Fahrradwegen, außerdem bietet der Park Grillplätze und ein Skate Park. Genau genommen ist Al Mamzar kein Strand mit freiem Zugang, der Eintritt kostet 5 Dirham pro Person. Das sind umgerechnet etwa 1,20 Euro, also eine überschaubare Ausgabe. Wer mit dem Auto zum Strand fährt, zahlt nochmal 30 Dirham für das Fahrzeug, also knapp 7 Euro.

Location:

Al Mamzar Park, Al Kaleej Street

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Urlaub in Dubai, Hintergrund-Informationen zum Land, sowie günstige Reise-Angebote nach Dubai. Unser Redaktionsteam durchstöbert täglich das Internet und spürt für Sie die günstigsten Hotel-, Flug- und Pauschalreisen für Ihren Dubaiurlaub auf.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

 

Reise­magazin

Land & Leute

Reisetipps

Reiseziele